Feiertage 2018: wie man Brückentage perfekt nutzt

Ende 2017 wurde diskutiert, ob Arbeitnehmer im Norddeutschland sich demnächst über einen weiteren Feiertag freuen dürfen. Die Entscheidung, ob es in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen künftig einen weiteren Feiertag geben soll, steht jedoch noch aus. Grund für die Diskussion: das Ungleichgewicht der Feiertage in Deutschland. Die Differenz zwischen den Städten mit dem meisten Feiertagen (Augsburg mit insgesamt 15 freien Tagen an der Zahl) und den Bundesländer mit den wenigsten Feiertagen beträgt ganze 6 Tage. Da ist es verständlich, dass „nachgerüstet“ werden sollte.

Wenn von Feiertagen die Rede ist, kommen auch Brückentage schnell zur Sprache. Brückentage sind jene Tage, die zwischen den Feiertagen und den ohnehin freien Tagen wie z.B. einem Wochenende liegen. Brückentage werden gern genutzt, um Urlaub einzureichen. So „spart“ man Urlaub und hat durch wenig verbrauchte Urlaubstage zumeist länger frei. [Weiterlesen…]