Der Koffer-Schaumstoff-Konfigurator

in Zusammenarbeit mit

In drei einfachen Schritten zum selbst gestalteten Schaumstoffeinsatz:

  1. Koffer oder Schaumstoff auswählen
  2. Eigenes Layout erstellen
  3. Fertige Konfiguration bestellen

Nach Abschluß Ihrer Bestellung produzieren wir für Sie in der Regel innerhalb von sieben Tagen eine Schaumstoffeinlage nach Ihren Spezifikationen und senden Ihnen den Schaumstoff zu – falls gewünscht mit dem dazu passenden und von Ihnen ausgewählten Koffer.

Achtung: aufgrund unserer Betriebsferien findet vom 19.12.2018 bis 09.01.2019 keine Schaumstoff-Fertigung statt. Bitte berücksichtigen Sie dies hinsichtlich der Lieferzeiten.

Schaltflächen

Gelegentlich sollten Sie Ihre Konfiguration zwischenspeichern. Zum Beispiel jetzt :-)

Diese Konfiguration wurde erstellt am {{created|date:'mediumDate'}} und zuletzt geändert am {{modified|date:'mediumDate'}} um {{modified|date:'shortTime'}} Uhr.

{{isOffer ? 'Ein Angebot für diese Konfiguration wurde angefragt' : 'Die Bestellung erfolgte'}} am {{ordered|date:'mediumDate'}} um {{ordered|date:'shortTime'}} Uhr.

Sie wurde versiegelt am {{locked|date:'mediumDate'}} um {{locked|date:'shortTime'}} Uhr.

Sie ist nicht versiegelt und kann frei bearbeitet werden.

Sie können jede Form beliebig im Koffer hin und her bewegen. Mit den runden Griffpunkten können Sie das Objekt drehen, mit den eckigen skalieren.

Sie sind jetzt im Isolations-Modus des Freihand-Werkzeuges.

Klicken Sie einfach auf die Zeichenfläche, um neue Punkte zu setzen.

Sie können auch durch Klicken auf eine Linie einen neuen Punkt einfügen.

Bestehende Punkte können Sie jederzeit bewegen.

Wenn Sie zwei Punkte direkt aufeinander ziehen, verschmelzen sie zu einem Punkt.

Sie können den Pfad nun schließen, indem Sie auf den Anfangspunkt klicken.

Paletten

Hier können Sie Form-Eigenschaften wie Länge, Breite und Tiefe eingeben.

Bei einem Rechteck auch den Rundungsradius, und bei einem Polygon die Anzahl der Ecken und die Kantenlänge.

Objekt

Hier können Sie den Isolations-Modus wieder verlassen. Sie können auch jederzeit auf ein Freihand-Polygon doppelklicken, um diesen Modus ein- und auszuschalten.

Freihand-Polygon

In der 3D Vorschau können Sie leicht erkennen, wie überlappende Formen sich zu einer großen Form vereinen.

Zum Drehen der Vorschau einfach klicken und ziehen.

3D Vorschau

Die 3D-Vorschau benötigt WebGL.
So aktivieren Sie WebGL

Rote Markierungen auf der Arbeitsfläche warnen Sie vor Elementen in der Zeichnung, die fertigungstechnisch nicht umsetzbar sind.

Wo genau das Problem jeweils liegt, können Sie hier in der Checkliste sehen.

Checkliste

  • Alle Formen im Sicherheitsbereich
  • Keine Form zu tief
  • Form-zu-Form-Abstand ≥ 20 mm
  • Alle Winkel ≥ 15°

Koffer

Koffer-Abbildung Details
×

Werkzeuge

Fügen Sie hier eine neue Form hinzu.

Zeichenfläche

Dialoge