IATA-Maße beim Handgepäck – Was bedeutet das?

Ihr plant gerade eure erste Reise mit dem Flugzeug und laut eurer Fluglinie ist es euch erlaubt ein Handgepäck mitzunehmen. Der Kontrolleur beim Check-In teilt euch dann aber mit, dass euer Bordgepäck die erforderlichen Maße überschreitet und Ihr vor der Wahl steht, was Ihr damit jetzt machen wollt: Draufzahlen oder am Flughafen zurücklassen?
Wer bestimmt, wann ein Koffer als Handgepäck gilt und wann nicht? Eines schon mal vorweg: Eine einheitliche Regel gibt es nicht. Die IATA (International Air Transport Association, zu deutsch: Internationale Flug-Transport-Vereinigung) hat aber versucht eine Vorlage für die Maße eines Handgepäcks zu liefern.

IATA-Handgepäck: 55 x 40 x 20 cm

Die IATA-Vorgaben lauten, dass Handgepäck eine Höhe von 55 cm, 40 cm Breite und 20 cm Tiefe hat und das H+B+T das Gesamtmaß von 115 cm nicht überschreiten darf.
In Ausnahmefällen sind auch 56 cm Höhe, 45 cm Breite und 26 cm Tiefe möglich, z.B. bei Pilotenkoffer.

Der Sinn solcher Gepäck-Vorgaben ist, dass Ihr euer Gepäck vollständig unter oder über eurem Sitz im Flugzeug verstaut. Koffer und Taschen in den Gängen sind nämlich nicht nur eine Behinderung für andere Gäste und das Personal, sondern sind auch bei Notfällen, in denen man viel Platz in den Gängen braucht, gefährlich.

Höhe, Breite und Tiefe bei einem Koffer

Aber: Diese Maße sind nur ein Vorschlag der IATA. Jede Fluglinie legt selbst fest, welche Größe ein Handgepäck besitzt. Die meisten größeren Fluglinien, wie die Lufthansa, British Airways oder Air France richten sich zwar nach den IATA-Maßen mit etwas Kulanz, aber gerade bei Billigfliegern gelten strengere Regeln und Kontrollen.
Deshalb ist es wichtig, dass Ihr euch immer vor dem Flug über die Handgepäck-Richtlinien eurer Airline informiert.
Überlegt euch beim Kauf eures Handgepäcks gut, ob Ihr immer nur eine Airline benutzen werdet oder mehrere. Bei Letzterem solltet Ihr zur Sicherheit Gepäckstück mit den „kleinsten“ IATA-Maßen (50x40x20 cm) besorgen.

Eine Auswahl an Handgepäck und Flugumhängern findet Ihr in unserem Onlineshop. Dort sind auch immer Informationen über die Maße hinterlegt, damit Ihr die Möglichkeit habt, diese vor dem Kauf zu überprüfen.

Kurz zusammengefasst

  • Immer bei eurer Airline informieren, was für Maße beim Handgepäck gelten
  • IATA-Maße allgemein: 55 cm Höhe + 40 cm Breite + 20 cm Tiefe (In Ausnahmen: 56 cm Höhe + 45 cm Breite + 26 cm Tiefe)
  • Faustregel= Höhe + Breite + Tiefe = max. 114-115 cm
  • Die kontrollierten Maße beinhalten die Kofferschale, inklusive der Rollen, Seitentaschen, Griffe, etc. etc.
  • Die IATA-Maße sind eine Empfehlung der IATA, aber keine Regel. Jede Airline bestimmt selbst ihre Handgepäck-Vorgaben.

Was Ihr sonst noch beim Bordgepäck im Flugzeug beachten solltet, haben wir euch in diesem Blog-Beitrag mit Tipps zum Handgepäck zusammengefasst.

Update 09. Juni 2015: Neue IATA-Vorgaben bekannt gegeben – 55x35x20 cm

Die IATA-Vereinigung hat sich am 9. Juni in Miami getroffen und den Beschluss gefasst, dass das Handgepäck in Zukunft kleiner ausfallen soll. Ebenfalls wurde bzw. soll ein „IATA Cabin OK“-Logo entwickelt werden, dies soll euch und Flughafen-Mitarbeitern helfen euer Reisegepäck schneller als konform zu erkennen.
Die neuen Empfehlungen lauten, dass Kabinengepäck eine Höhe von 55 cm, eine Breite von 35 cm und eine Tiefe von 20 cm haben soll.
Vergleicht man dies mit den vorherigen Werten fällt also die empfohlene Breite um 5 Zentimer kleiner aus. Diese ist allerdings nicht bindend für die Airlines.

Nach mehreren Nachrichtenmeldungen haben zwar einige Fluggesellschaften (u.a. Lufthansa, Emirates) Interesse an diesen neuen Empfehlungen bekundet, aber wir empfehlen erst einmal abzuwarten und die weitere Entwicklung zu beobachten. Ein Termin zur konkreten Umsetzung des Logos oder der neuen Richtlinien ist nicht bekannt.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Update 17. Juni: Empfehlung ist auf Eis gelegt

Wie die IATA-Vereinigung in einer weiteren Pressemitteilung vom 17.06. bekannt gegeben hat, ist die Empfehlung für eine kleinere Handgepäcksgröße in der Kabine erst einmal wieder auf Eis gelegt.
Grund für den Rückschritt war wohl die massive Kritik, welche die IATA-Vereinigung nach der Ankündigung erhalten hatte.


Jetzt passendes Handgepäck finden

Kommentare

  1. Peter H. meint

    Hallo,

    Danke für die Info. Die Angaben sind m.E. widersprüchlich. Wenn man 50 40 20 als Mass angibt, dann ist die Info H+B+T <= 115 cm überflüssig, es sie denn es wäre z.B. auch ein Gepäckstück von 40 40m 35 erlaubt. Aber da 35 deutlich größer als 20 ist, wird es da wohl auch Probleme geben, oder nicht?

    Deswegen die Nachfrage: Müssen alle Masse <= 50 40 20 sein oder gilt auch die Zahl 115

    Gruß

    Peter

    • meint

      Hallo,

      die IATA-Maße sind nur eine freiwillige Vorgabe und die Fluglinien gehen damit unterschiedlich um.
      US Airways hat zum Beispiel zwar die „H+B+T < = 115 cm"-Vorgabe, aber dort sind die maximal erlaubten Maße für dein Handgepäck: 56 x 36 x 23 cm. Bei Ryanair darf es nicht größer als 50x40x20 sein, 40x40x35 cm würde dort also nicht gehen. Hier findest du eine Übersicht koffermarkt.com/handgepaeck-masse (Stand: Juli 2013) mit Links zu den offiziellen Angaben auf den jeweiligen Airline-Seiten.

      Um deine Frage zu beantworten: Abhängig von der gewählten Fluglinie sollte man sich eher an den H+B+T-Angaben orientieren und nicht auf die Summe.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Niklas

  2. serrano meint

    Guten Tag, habe einen Hund der folgende Masse hat: lang 50cm , hoch 30 cm breite ca 20cm.
    da ich und mein Hund das erstemal fliegen, finde ich keine Trasnporttasche die diese Masse hat.
    Habe alle mögliche Stellen versucht eine zu finden.internet und so weiter.
    Da die Vueling, die Masse 50x40x20 als Handgepeck zulässt, bin ich mit meim Latein am Ende.
    Könnte eine Tasche mit: 45 x 30 x 20 auch für mein Hund OK sein.???
    Vielen Dank,
    Serrano

    • meint

      Hallo Serrano,

      hier sind die offiziellen Aussaugen auf der Vueling-Internetseite zu diesem Thema:

      • Haustier-Mitnahme bei Vueling
      • Transportbedingungen bei Vueling
      • Das Tier muss in einem speziellen, nicht steifen Reisebehälter mit Luftlöchern und einem wasserundurchlässigen Boden transportiert werden; selbst gemachte, manipulierte Behältnisse sind nicht zulässig. Das Flughafenpersonal oder die Flugbegleiter haben das Recht, den Transport zu verweigern, wenn ein Behälter nicht geeignet oder sicher ist.
      • Der Behälter darf maximal 50 cm lang, 40 cm breit und 20 cm hoch sein, die Summe der drei Kantenlängen darf also nicht mehr als 110 cm betragen.
      • Das zulässige Gesamtgewicht des Behälters (inklusive Inhalt und Tier) beträgt 8 kg.

      Leider kann ich dir in diesem Fall nicht weiterhelfen.

      Die Taschen und Transportboxen, die wir aktuell in unserem Shop anbieten, sind nicht zum Transport von Tieren gedacht und erfüllen deshalb nicht diese Anforderungen (Luftlöcher, wasserundurchlässigen Boden, etc.)
      Ich empfehle dir, dass du bei deinem lokalen Tierhändler oder einem Onlineshop für Tierbedarf, wie z.B. http://www.fressnapf.de deine Anfrage stellst. Diese Fachhändler bieten spezielle Tiertransportboxen und -taschen an.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  3. Ruth Behr meint

    Hallo Niklas,
    ich bin mir nicht ganz sicher ob die Koffermaße generell einschlieslich der Rollen gelten, oder ob nur der Koffer gemessen wird.
    Danke für die Info im voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ruth

    • meint

      Hallo Ruth,

      bei Fluglinien beziehen sich die Koffermaße auf den gesamten Koffer einschließlich Rollen, Griffe & Gestänge :-).

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  4. Eckert meint

    Hallo,
    habe ein Handgepäck Größe: 40 cm Höhe + 55 cm Breite + 35 cm Tiefe. Unten 35 cm. Tiefe und Oben 20 cm. Darf ich wie Handgepäck mit nehmen?
    Vilen Dank
    LG Tamara

    • meint

      Hallo Tamara,

      die vorgeschriebenen Handgepäck-Größen sind von Fluglinie zu Fluglinie unterschiedlich. Hier findest du eine Übersicht der erlaubten Handgepäck-Maße.

      Von der Größe deines Bordgepäcks her befürchte ich, dass dies leider etwas zu groß sein wird :(.
      Ist dein Kabinengepäck ein Hartschalenkoffer oder eine Tasche? Bei einer flexibleren Tasche könntest du Glück haben und sie könnte bei der Kontrolle durchgehen.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  5. Anja meint

    Hallo,
    ich werde mit der American Airlines fliegen. Dort heißt es für Handgepäck: 115 Zentimeter (23 x 36 x 56 cm) – mein kleiner Trolley misst nun: 23x37x48.
    Ist das okay? Sind ja bloß 108 Zentimeter.
    Vielen Dank im Voraus
    Anja

    • Niklas meint

      Hallo Anja,

      wichtig wäre es meiner Meinung nach, dass es bei der Kontrolle am Flughafen in die (Gitter-)box passt. Wenn dein Handgepäck Weichschale ist und du etwas quetschen kannst, dann sollte es wegen dem einen Zentimeter zu viel trotzdem hinhauen.
      Hängt natürlich auch immer davon ab, wie kulant die Kontrolleure sind.

      Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur zulässigen Größe des Handgepäckstücks:

      • bis zu 45 Zoll (22 x 14 x 9 in) oder 115 Zentimeter (23 x 36 x 56 cm), einschließlich Handgriffe und Räder
      • muss problemlos in die Handgepäck-Schablone am Flughafen passen
      • Bitte beachten Sie, dass Sie zudem in der Lage sein müssen, Ihr Handgepäckstück in der Gepäckablage über Ihrem Sitz zu verstauen.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  6. Claudia meint

    Ich bin auf der Suche nach einem Handgepäck-Koffer der schon diesen neuen potentiellen IATA-Masse 55 cm x 35 x 20 entspricht, und welche ausserdem möglichst leicht sein soll.
    Vorteil: ginge bei allen Airlines von Air France zu Ryan Air zu Lufthansa etc.
    Bei den grossen Marken SAMSONITE, RIMOVA und DELSEY finde ich nichts – die meisten sind 55/40/20 oder 55/35/25 gross.
    Eine Idee?
    Danke im voraus.

    • Niklas meint

      Hallo Claudia,

      wir haben dir einmal drei Kabinentrolleys mit deinen Wunschmaßen 55x35x20 cm aufgelistet:
      – – cocoono Budget Kabinentrolley

      Wenn du noch weitere Vorschläge benötigst, kannst du dich einfach bei uns melden :-).

      Aber noch einmal als Hinweis für dich, selbst mit einem Handgepäck mit 55 x 35 x 20 cm bist du nicht bei allen Airlines sicher, z.B. ist bei Wizz Air nur ein Handgepäck mit den Maßen 42 x 32 x 25 cm kostenlos. Ein „größeres“ Handgepäck (56 x 45 x 25 cm) ist dort dann kostenpflichtig.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  7. Claudia meint

    Danke fuer diese Tips.
    Der 2. Link geht nicht mehr, die beiden anderen sind mir mit 1.9 kg und 2.5 kg zu schwer.

    Bisheriger Favorit:
    * AMERICAN TOURISTER Lightway Extendable Spinner 55 /35 /20-25 mit 1,59 kg,

    ersatzweise mit leicht groesseren Massen:
    * SAMSONITE Short-Lite 55/35/22 mit 1.6 kg,
    * DELSEY Dauphine 55/35/25 mit 1.5kg .

    Zum Glueck fliege ich bisher nicht mit WizzAir… ;-)

    • Niklas meint

      Keine Ursache :-).

      Leider haben wir deinen Favoriten aktuell nicht bei uns im Sortiment. Allerdings ist der Dauphine von Delsey bei uns gerade im Angebot koffermarkt.com/delsey-dauphine-kabinentrolley-50-cm-2-rollen/ ;-)
      Dieser hat allerdings eine Breite von 40 cm statt 35 cm und würde dann deinen Anforderungen nicht mehr entsprechen.

      (cocoono Budget ist inzwischen ausverkauft, deshalb findet man den nicht mehr bei uns im Shop)

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  8. AlexJ meint

    Ich habe mal die durchschnittlichen Handgepäck-Größen von 27 Fluglinien anaylsiert und herausgefunden, dass sie die IATA-Empfehlungen an jeder Kante um wenige Zentimeter UNTERschreiten (im Durchschnitt, wie gesagt). ABER: Das macht in Summe mal eben 14 Liter weniger, als die IATA empfiehlt – der Verband fordert 28 % mehr Volumen, als diese 27 Fluggesellschaften im Durchschnitt gestatten!

    • Niklas meint

      Hallo Alex,

      hast du da ein paar konkrete Fluggesellschaften im Blick? Die „üblichen Verdächtigen“, wie Ryanair, easyJet, Lufthansa, etc. scheinen ja nicht darunter zu fallen. Das es gerade bei nicht so bekannten oder kleineren Fluglinien zu Ausreißern kommt, ist aber nicht so ungewöhnlich.

      Allerdings dürfen die Airlines ihre eigenen Vorgaben machen, wie ich ja auch im Artikel geschrieben habe, sind die IATA-Richtlinien nur eine Empfehlung und in keinster Weise bindend.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  9. Antje meint

    Emirates schreibt für Handgepäck 55x38x20 vor, habe aber nur einen Bordtrolley von samsonite mit 40cm Breite bekommen, mit der festen Zusage der Verkäufer, der ist überall gültig, extra als Bordkoffer ausgeschrieben. Komm ich damit bei Emirates durch? Gibt es Kulanzbereiche?

    • Niklas meint

      Hallo Antje,

      Emirates unterschreitet etwas die vorgeschlagenen Handgepäckmaße etwas, das ist korrekt.

      Ich habe jetzt leider keine persönlichen Erfahrungen mit dieser Fluggesellschaft gemacht.
      Ein Kollege hier im Unternehmen ist aber schon mit Emirates geflogen. Er war zwar Business-Klasse, aber meinte das die Airline bei den Handgepäckmaßen relativ kulant wäre. Auch die restlichen Aussagen, die ich im Internet gefunden habe, meinen, dass diese es bei den Maßen nicht so eng sehen. Es kommt natürlich auch immer darauf an, von wo du fliegst und wer gerade Kontrolle macht.

      Vielleicht ist noch ein anderer Leser schon mal mit Emirates unterwegs gewesen und kann dazu hier einen Kommentar hinterlassen?

      Hoffe aber, ich konnte dir erstmal etwas helfen.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Niklas vom Koffermarkt-Team

  10. Christiane meint

    ich fliege bald mit Lufthansa und dort sind die handgepäckvorgaben 55*40*23. nun habe ich ein Handgepäck mit den Maßen 42*32*25.
    Ich habe nur Bedenken, da die Tiefe um 2 cm abweicht.
    Kannst du mir sagen, ob das Probleme mit sich bringen würde, ober ob das noch geht, da das Gesamtkoffermaß ja eigentlich kleiner ist.

    MFG
    C. S.

    • Niklas meint

      Hallo Christiane,

      meiner Meinung nach solltest du deswegen keine Probleme haben, da ja die restlichen Maße schon kleiner sind und es sich „nur“ um 2 cm handelt.
      Ich würde hier eher aufpassen, dass du beim Handgepäck nicht über das empfohlene Gewicht kommst. Bitte beachte aber, dass meine Aussage dir keine 100%-ige Garantie geben kann.

      Um ganz sicher zu gehen, würde ich vielleicht mal direkt bei der Lufthansa anfragen (http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/help_contact/contactsworldwide?l=de) oder vielleicht hat noch jemand der anderen Leser einen Tipp für dich bzw. Erfahrungen damit?

      Mit freundlichen Grüßen und einen guten Flug
      Niklas vom Koffermarkt-Team

  11. Joell meint

    Hallo,

    Ich fliege bald mit der Fluggesellschaft Flybe, welche als maximale Handgepäckmaße 55x35x20 cm vorschreibt.
    Mein Koffer misst aber 54x38x18 cm.
    Zu breit, aber die Summe ist kleiner als vorgeschrieben. Geht es also noch in Ordnung?
    Wenn nicht, was sollte ich dann am besten tun?

    Mit freundlichen Grüßen

    J

    • Christian meint

      Hallo Joell,

      das wird häufig von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich gehandhabt. Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du direkt bei Flybe anfragen und ggf. die Antwort ausdrucken und mitnehmen.

      Viele Grüße,
      Dein Koffermarkt-Team

    • Bastian Hamel meint

      Hallo Christian,

      vielen Dank für deinen Kommentar und den Link.

      Mit freundlichen Grüßen

      Bastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.